Dein Online Geburtsvorbereitungskurs

findet live im Internet statt

Alles was Du brauchst

für Deine selbstbestimmte, würdevolle

Geburt in Vertrauen

Live-Treffen im Internet

Traumreisen

Entspannungsübungen

Mindset-Übungen

Wir, 2 erfahrene, ganzheitlich arbeitende Hebammen,

 halten seit über 13 Jahren Geburtsvorbereitungskurse und möchten aufgrund der aktuellen Situation eine Möglichkeit anbieten, wie Du Dich sicher und bequem von zu Hause auf Deine Geburt vorbereiten kannst. 

nächster Start  

Termine Live

Treffen im Internet

 

plus Audios für Meditationen, Traumreisen, Entspannungsübungen und Mindset- Übungen

alle Live-Calls werden gespeichert, damit Du sie jederzeit mit Deinem/ Deiner PartnerIn anschauen kannst

14.8.2020

August

14.08.2020 um 19:30 Uhr

15.08.2020 um 10:00 Uhr 21.08.2020 um 19:30 Uhr

22.08.2020 um 10:00 Uhr

Wir freuen uns darauf, Dich auf Deine selbstbestimmte,

würdevolle Geburt in Vertrauen vorzubereiten.

Deine Annina Diebold und Carolin Habermann

bei Fragen und zur Anmeldung schreibe mir jetzt

weitere Termine 

September

04.09.2020 um 19:30 Uhr

05.09.2020 um 10:00 Uhr 11.09.2020 um 19:30 Uhr

12.09.2020 um 10:00 Uhr

Oktober

02.10.2020 um 19:30 Uhr

03.10.2020 um 10:00 Uhr 09.10.2020 um 19:30 Uhr

10.07.2020 um 10:00 Uhr

FAQ

Was kostet der Kurs?

Der Kurs kostet 219 Euro, dabei werden für die Schwangere von allen gesetzlichen Krankenkassen 110 Euro übernommen. Die Differenz von 109 Euro wird privat in Rechnung gestellt. Der Beleg/ Teilnahmebestätigung kann bei der Krankenkasse des/der PartnerIn als PartnerIn-Gebühr eingereicht werden und wird von fast allen Krankenkassen übernommen. Hierfür gibt es unsererseits jedoch keine Garantie, da dies von den Regelungen der Krankenkasse abhängig ist.

Wie wird der Kurs abgerechnet?

Die Schwangere erhält via E-Mail einen Quittierungsbogen, den sie vollständig und korrekt ausfüllt sowie unterschreibt und via Post zu uns zurück sendet oder ausgefüllt und unterschrieben einscannt und als E-Mail an info@hebamme-carolin.de zurückschickt.

Zahlt den Kurs die Krankenkasse?

Alle Krankenkassen zahlen mind. die Gebühr für die Schwangere in Höhe von 110 Euro. Die PartnerIn-Gebühr wird von vielen Krankenkassen übernommen. Aber nicht von allen. Hier ist die Kostenübernahme die Gleiche, wie bei einem offline Geburtsvorbereitungskurs.

Zahlt jede Krankenkasse die PartnerIn-Gebühr?

Nicht jede Krankenkasse übernimmt die PartnerIn-Gebühr für einen Geburtsvorbereitungskurs. Bei der Abrechnung besteht jedoch kein Unterscheid ob der Kurs online & Live oder Offline stattfindet.

Wie kann ich die PartnerIn-Gebühr bei der Kasse geltend machen?

Nach abgeschlossenem Kurs bekommst Du eine Rechnung mit Teilnahmebestätigung und kannst dann die Erstattung der PartnerIn-Gebühr bei der Krankenkasse Deines/Deiner PartnerIn beantragen.

Muss ich Live dabei sein?

Es ist vorgesehen, dass der Kurs von allen TeilnehmerInnen im Live-Call gesehen wird. Ist jedoch jemand verhindert oder möchte den Call erneut anschauen, ist dies möglich. Der Live-Call wird aufgezeichnet und wird für einige Wochen bei Vimeo gespeichert. Über den Zeitraum wirst Du informiert.

Kann jeder die Aufzeichnung des Live-Calls sehen?

Nein. Nur Berechtigte, also TeilnehmerInnen des geschlossenen Kurses erhalten einen Zugangscode zu den Aufzeichnungen.

Darf ich wählen, ob meine Kamera an ist?

Es ist zu jeder Zeit des Live-Calls möglich, die Kamera an- und auszuschalten. Jedoch empfehlen wir für ein Gruppengefühl und den authentischen Austausch, die Kamera anzuhaben. Das unterstützt unsere Arbeit, weil wir durch einen authentischen Austausch durch Sichtkontakt besser auf die Gruppe eingehen können.

Wo finden die Live-Treffen statt?

Die Live-Treffen finden auf einer Online-Plattform namens „Zoom“ statt. Es empfiehlt sich, die kostenlose App herunterzuladen.

Muss ich Zoom downloaden?

Ja.

Kostet der Download bzw. das Benutzen der Zoom-App Geld?

Für Euch kostet die App kein Geld und es fallen zu keinem Zeitpunkt weitere Kosten an.

Ab wann bin ich verbindlich angemeldet?

Du bist verbindlich angemeldet, wenn sowohl der unterschriebene und vollständig ausgefüllte Quittierungsbogen via Post oder E-Mail zurückgesendet wurde, als auch die Gebühr von 109 Euro überwiesen wurde.

Kann ich auch Fragen beim Live-Call stellen?

Ja. Es gibt zwei Möglichkeiten. Im Live-Call gibt es eine Chat-Funktion, hierüber können alle TeilnehmerInnen fragen schreiben und wir nehmen im Vortrag Bezug dazu. Die zweite Möglichkeit besteht darin, ganz einfach die Hand zu heben und bei aufgeschalteter Kamera sehen wir Dich und schalten Dein Mikrofon frei, damit Du reden/fragen kannst.

Wie kann ich mich anmelden?

Du sendest uns eine E-Mail an info@hebamme-carolin.de , in der Du die Anmeldedetails anforderst.

Wie viele Live-Termine gibt es?

 4 Live-Calls, an zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden je Freitag 20 Uhr und Samstag 10 Uhr

Wie lange gehen die Live Treffen im Internet?

Die Live-Treffen gehen 2,5 Stunden. Je nach Fragenaufkommen kann es zur Zeitüberschreitung von ca. 15 min. kommen.

Gibt es noch Bonusmaterial?

Juhu, aber ja, jede Menge! Du bekommst Traumreisen, Meditationen, Mind-Set- Fragen, Yoga- und Atemübungen.

Was macht diesen Kurs besonders?

Durch dieses Format und das Bonusmaterial können wir deutlich umfangreicheres Wissen vermitteln und ganzheitlicher vorbereiten auf eine selbstbestimmte Geburt, da das Bonusmaterial in der Form zeitlich in einem üblichen Kurs nicht möglich ist.

Wir sind zwei ganzheitlich arbeitende Hebammen mit Erfahrung in der Klinik, dem Geburtshaus und vor allem Hausgeburten. Eine natürliche Herangehensweise an die Prozesse der Schwangerschaft, Geburt und Elternsein liegt uns am Herzen.

Kann ich auch ohne PartnerIn teilnehmen?

Du entscheidest je nach Deinen / Euren Umständen und Wünschen, ob Du den Kurs allein oder mit Deiner Begleitperson schaust. Vielleicht begleitet Dich ja auch eine Freundin oder Mama, dann ist die ebenfalls herzlich eingeladen. Ansonsten sind die Aufzeichnungen der Live-Calls ebenfalls im Nachhinein sichtbar. Wenn Du keine Begleitung zur Geburt haben wirst und keine/n PartnerIn, dann ist der Kurs genauso für Dich gemacht, wie für alle anderen auch.

Kann ich auch allein teilnehmen und nicht die PartnerIn-Gebühr zahlen?

Die Kursgebühr beträgt 219 Euro. An dieser Stelle spielt es keine Rolle, ob Du allein oder mit einer weiteren Person (PartnerIn, Geburtsbegleitung) den Kurs schaust. Die voraussichtliche Differenz des zu zahlenden Privatbetrages nennen wir nur zur leichteren Verständlichkeit PartnerIn-Gebühr, da diese von vielen Krankenkassen übernommen wird.

Gibt es die Möglichkeit einen Rabatt zu erhalten?

In Zeiten wie diesen haben viele Existenznöte und finanzielle Sorgen. Das verstehen wir und berührt uns sehr! Gleichzeitig finanzieren wir von unserer wertvollen Arbeit unser Leben und unsere Familien und geben für den Kurs keinen Rabatt.

Wie lange kann ich überlegen, bis ich den Kursplatz verbindlich buchen muss?

Du kannst Dir die Zeit nehmen, die Du brauchst für Deine Entscheidung. Eine Warteliste jedoch haben wir nicht. Wer zuerst bucht, erhält den Platz und wenn der Kurs ausgebucht ist, informieren wir Dich gern über Folgetermine.

Spielt es eine Rolle, wo ich vorhabe mein Kind zu gebären?

Der Kurs ist so aufgebaut, dass es keine Rolle spielt, ob Du im Krankenhaus, Geburtshaus oder zu Hause Dein Kind gebären wirst oder eine Alleingeburt planst. Jedoch ist der Kurs ausgerichtet auf eine natürliche, selbstbestimmte Geburt und darf auch zu alternativen Wegen inspirieren.

Woher weiß ich, ob der Kurs was für mich ist?

Planst Du eine natürliche Geburt? Wünschst Du Dir selbstbestimmt Dein Kind zu gebären? Bist Du offen, alternative Wege und Prozesse zu betrachten? Bist Du bereit, Dir die Informationen heraus zu filtern, die Dich in Deinem Weg stärken? Falls Du das bejahen kannst, dann ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass Du Freude am Kurs haben wirst und Du von den Inhalten profitieren wirst.

Woran merke ich, dass der Kurs nichts für mich ist?

Du hast keinen Internetzugang. Du bist nicht bereit, über Zoom Live-Calls beizutreten. Du planst eine Kaiserschnittgeburt. Du lehnst jegliche alternative Denkweise ab. Dann solltest Du auf gar keinen Fall den Anmeldebogen ausfüllen.

Wer seid Ihr?

Carolin Habermann, geboren 1984, lebt in Potsdam mit ihrem Mann und zwei Kindern, arbeitet seit 13 Jahren als Hebamme und seit 10 Jahren in der außerklinischen Geburtshilfe (Geburtshaus- und Hausgeburten) und unterrichtet Doulas.

Annina Diebold, geboren 1981, lebt im Allgäu mit ihrem Mann und ihren drei Kindern, arbeitet seit 16 Jahren als Hebamme, hat viel Erfahrung in der außerklinischen Geburtshilfe (Geburtshaus und Hausgeburt), gibt Schwangerenyoga, hält Frauenkreise und unterrichtet Doulas.

Das zahlt

Deine Kasse!

©2019 Hebamme Carolin. Erstellt mit Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now